16.10.2017 Montag  14 neue Sanitätshelfer ausgebildet

San A 2017

Am vergangenen Wochenende (14.10.+15.10) endete die Ausbildung zum Sanitätshelfer der DLRG im Bezirk Kreis Borken.

An drei Wochenenden erlernten die Teilnehmer den Umgang mit dem Blutdruckmessgerät, der Sauerstoffeinheit, der Alu- Polster- Schiene, dem HWS- Stüstkragen und Tragemitteln (z. B. Tragetuch und Krankentrage). Zusätzlich erhielten die Teilnehmer Hintergrundwissen zu verschiedenen Krankheitsbildern und welche Maßnahmen sie ergreifen können.

Am Prüfungswochenende zeigten die 14 Teilnehmer aus den Ortsgruppen Ahaus, Vreden, Stadtlohn, Bocholt und Emsdetten ihr können schriftlich und auch praktisch.

Praktisch wurden die Herz-Lungen-Wiederbelebung geprüft und Fallbeispiele mit Hilfe von Realistischen Unfall- und Notfalldarstellern dargestellt, so dass die Teilnehmer ihr Wissen aus der Theorie in die Praxis umsetzen konnten.

Das Bezirkslehrteam gratulierte abschließend allen Teilnehmern zur bestanden Prüfung.

Auf dem Foto sind alle Teilnehmer, RUND und Ausbilder zu sehen, die gemeinsam das Prüfungswochenende gestaltet haben.

Text: Kristin Steffenfauseweh
Foto: Daniel Rolvering

Von: Karin Klümper

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Karin Klümper:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden