15.10.2018 Montag Erfolgreiche Einsatzübung von DLRG & THW am 13.10.2018

Am 13.19.2018 fand eine gemeinsame Einsatzübung des DLRG Bezirk Kreis Borken e.V. und dem Technisches Hilfswerk Ortsverband Bocholt mit über 60 Helfern im Isselburger Kieswerk Breels der Heeren Herkener Kiesbaggerei zum Thema „Hochwasser-Deichverteidigung statt.

Einsatzlage: Nach langen und starken Regenfällen ist es im südlichem Kreis Borken zu Überschwemmungen in Bereichen der Issel und Bocholter Aa gekommen. Momentan stagnieren die Pegel beider Flussgebiete auf hohem Niveau. Mit einem Sinken der Pegel ist nicht vor 151200Oct18 zu rechnen.

Nch erfolgtem Herstellen der Einsatzbereitschaft am Sammelraum erfolgte das Abrücken zum gemeinsamen Bereitstellungsraum im Kieswerk Breel. Hier erfolgte eine Lageeinweisung der Führungskräfte mit anschließender Einweisung der Helfer durch erfahrene Führungskräfte bzw. Fachberater-Deich. Hier wurde auch auf das Rückzugssignal hingewiesen.

Während der Einsatzübung wurden von den Helfern verschiedene Ausbildungsstationen durchlaufen:

  • Sandsackabfüllung (manuell u. maschinell)
  • Kennenlernen verschiedener Möglichkeiten der Deichverteidigung mittels Sandsackverbau
  • wasser- und landseitige Deichsicherung durch den Verbau von Sandsäcken 
  • Erstellen einer Quellkade
  • wasserseitige Lageerkundung durch die Einsatztaucher
  • simulierter Taucheinsatz bei der wasserseitigen Notsicherung mittels Folien, Planenroller u. Sandsäcken
  • Kennenlernen des Rückzugsignals


Der DLRG-Logistiktrupp sorgte während der gesamten Übung für ausreichend Getränke und die Verpflegung aller Helfer.

Die gemeinsame Einsatzübung war, sowohl für die Führungskräfte als auch für die Helfer von DLRG und THW, bei sommerlichen Temperaturen eine schweißtreibende aber sehr interessante u. lehrreiche Ausbildungsübung!

Herzlichen Dank an alle Beteiligten, insbesondere an die Kameradinnen und Kameraden des Technisches Hilfswerk Ortsverband Bocholt.
Ebenfalls möchten wir uns recht herzlich bei der Kiesbaggerie Heeren Herkener für die Nutzung ihres Geländes bedanken!

Von: Karin Klümper

zurück zur News-Übersicht

E-Mail an Karin Klümper:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden